Insel Korcula

Kroatien / Kroatische Inseln / Korcula

Korčula  „Schwarzes Korfu“ (nach den dunklen Kiefernwäldern), ist eine kroatische Insel in der Adria vor der Küste Süddalmatiens.

Die Insel gehört zur kroatischen Gespanschaft Dubrovnik-Neretva, hat eine Fläche von 279,03 km2 (Länge 46,8 km, Breite 5,3–7,8 km) und  ca. 17.000 Einwohner.
Die höchsten Erhebungen sind die kleinen Berge Klupca mit 568 m und Kom mit 510 m.
Der Meeresarm Pelješki kanal zwischen Korčula und der Halbinsel Pelješac ist etwa zwei Kilometer breit.